Rindersteak mit Brokkoli und Soja Sahne - Franzis Blog

Rindersteak mit Brokkoli und Soja Sahne

Rindersteak mit Brokkoli und Soja Sahne

Ich war oft auf der Suche nach einer richtigen Anleitung, wie man ein Rindersteak richtig bratet. Gefunden habe ich vieles, aber nichts wirklich tolles. Also habe ich es einfach selbst ausprobiert.

Das braucht ihr:

  • 180g – 200 g Rindersteak pro Person, ca. 5 cm dick
  • 1 Brokkoli
  • Steakgewürz (Gewürzmischung)
  • 250 ml SojaSahne
  • eingelegten grünen Pfeffer
  • 1 Tl Kokosfett
  • 500 ml Bio Brühe

IMG_3727 2

Und so geht das Ganze:
Zuerst kocht ihr einen ganzen Topf Wasser auf und gibt den Brokkoli mit etwas Salz rein. Wenn ihr mit einem Messer in den Brokkoli sticht und er weich ist, ist er fertig.
Danach stellt ihr eine beschichtete Pfanne auf den Herd und lasst diese richtig heiß werden. Danach gebt ihr das Kokosfett in die Pfanne und reibt das Rindersteak mit dem Steakgewürz ein. Nun gebt ihr das Steak in die Pfanne und bratet es von jeder Seite 3 Minuten an. Danach legt ihr das Steak bei 100 Grad Ober/Unterhitze für 8 Minuten in den Backofen, wenn es Medium werden soll. Bei „Well Done“ muss es etwas länger drin bleiben. In die Pfanne, wo ihr das Steak gebraten habt, gebt ihr jetzt ca. 500 ml Brühe dazu und lasst das ganze kurz aufkochen. Danach gebt ihr den grünen Pfeffer und 3 El Steakgewürz in die Pfanne. Jetzt stellt die Hitze etwas runter und gebt die Soja Sahne dazu und lasst das ganze auf schwacher Hitze vor sich hin köcheln bis das Steak fertig ist.

Wichtig ist, dass ihr ein Rindersteak von guter Qualität verwendet, da das Fleisch sonst recht zäh werden kann.

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply