Plussize Trends 2017 - Franzis Blog

Plussize Trends 2017

Mode Trends sind für kurvige Mädels meist nicht immer gleich verfügbar. Oft kommen die Klamotten in großen Größen erst Monate oder gar ein Jahr später auf den Markt. Man meint fast, dass die Modeindustrie nicht in der Lage ist Trends einfach in größeren Größen zu produzieren. Doch dieses Jahr gibt es bereits Trends die auch für unsere Kurven ideal sind. Die verschiedenen Trends habe ich euch in Collagen zusammengefasst (WERBUNG: Diese Collagen sind mit Affiliate Links ausgestattet und führen euch direkt zum Shop des Artikels).

Streifen, Streifen, Streifen

Ja ihr habt richtig gehört, auch wir können Streifen tragen und es gibt dieses Jahr tolle Streifen Teile. Ein Outfit mit einer Stripe-Hemdbluse habe ich euch bereits im Beitrag Plussize Hemdkleid Alltagslook für kurvige Frauen gezeigt. Vor allem auffällige Streifen sind der Renner 2017 und werden in allen Farben getragen. Ich kann mich noch erinnern, dass nach dem Jahrtausendwechsel, also wo ich so ca. 13 bzw. 14 war, dieser Trend auch schon aufgekommen ist. Ich habe sogar noch ein bestimmtes Oberteil in Erinnerung, welches große weiße und schwarze Querstreifen hatte und dies zu meinen absoluten Lieblingsteilen gehörte. Und auch dieses Jahr gehören Streifen wieder in meinen Kleiderschrank.
Plussize Hemdkleid - Alltagslook für kurvige Frauen

Denim

Denim geht für mich eigentlich immer und kommt meines Erachtens auch nie aus der Mode. Ob die einfache Blue-Jeans oder das Hemdkleid im Jeanslook. Im Denim Bereich ist alles möglich. An diesem Trend finde ich auch besonders schön, dass unterschiedliche Jeansteile ideal miteinander kombiniert werden können und so ein kompletter Plussize Denim Look entsteht.

Schulterfrei

Ob Carmen, Off Shoulder oder Cut outs, der Trend aus 2016 ist auch 2017 nicht weg zudenken und ich liebe diesen Trend. Es hat etwas leicht verführerisches seine Schultern zu zeigen, jedoch nicht zuviel preis zu geben. Im letzten Beitrag Plussize Regenmantel, habe ich euch die erste Carmenbluse für dieses Jahr bereits vorgestellt.


Transparenz

Transparente Einsätze in Kleidung sind dieses Jahr der absolute Trend. Vor allem Mesh ist in vielen Produkten mit verarbeitet. Ein wirklicher Hingucker und mit einem schönen Top oder Body darunter, können die Kurven richtig sexy in Szene gesetzt werden. Mal schauen, ob bei mir auch so ein transparentes Teil in den Kleiderschrank einzieht.

Floral

Für mich hat es sich dieses Jahr ausgeblüht, denn ich muss gestehen, ich kann keine Blumen mehr sehen. Seit gefühlten 4 Jahren ist der Blumentrend nicht mehr weg zudenken und am Anfang fand ich florale Muster sehr schön und habe gerne Blusen oder Shirts mit diesen Mustern getragen, doch irgendwann ist es auch genug. Kein Trend dem ich dieses Jahr bewusst nachgehen werde.

Slogan Shirts

Mein absoluter Favorit für 2017 sind Slogan Shirts. Ich drücke bereits jetzt schon meine Stimmungen und natürlich auch meine Persönlichkeit u. a. durch Mode aus, aber Slogans machen das Ganze nochmal spannender. Schon auf Bildern oder Postern fand ich Slogans einfach etwas schlicht geniales, denn durch einen einfachen Spruch ist oft einfach auch schon viel gesagt. Dies jetzt auf Shirts zu tragen, kommt mir sehr gelegen und ihr werdet mit Sicherheit dieses Jahr einige Looks dazu sehen.

Lets do Rock’n’Roll

Ein bisschen Punk, ein bisschen Bike und ein bisschen Grunge steckt doch in Jedem von uns. Ich für meinen Teil, liebe es etwas zerfetztes zu tragen und darüber ein Boyfriendshirt mit einem Stinkefinger. Irgendwie bleibt man doch auch mit 30 etwas in der rebellischen Pubertätsphase und möchte der Welt zeigen, dass sie einem manchmal am A… runterrutschen kann:). Ganz nach dem Motto: Ich gehöre der Generation Y an ;). Spaß bei Seite, ich mag wirklich den etwas grungigen Look und trage es auch häufig. Gerade wenn ich meine Lieblingsjeans mit großen Löchern trage, höre ich oft von älteren Personen oder Menschen, die diesen Trend nicht verstehen, Sätze wie „kannst du dir keine ganze Hose leisten“ oder „wir sollten mal deine Hose stopfen, die hat Löcher“… ja, ja der Generationsunterschied…

 

 

Das waren meine Plus Size Trends 2017. Welcher Trend wird euch 2017 begleiten und welchen mögt ihr gar nicht? Schreibt mir gern in den Kommentaren.

Newsletter: Wenn du keinen Beitrag mehr verpassen möchtest, dann trage dich gern für meinen Newsletter ein! Diesen findest Du ganz oben in meiner Sidebar.

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Sissi 10. März 2017 at 9:59

    Servus Franzi,

    vielen Dank für diese kleine Modenschau! Mir gefällt in diesem Jahr der Schulterfrei-Trend am besten. Den habe ich zwar schon in den Achtzigern getragen (Kinder, wie die Zeit vergeht …), finde ihn aber nach wie vor sehr schön. Alle übrigen Trends lassen mich heuer eher kalt, aber das mag auch am Wetter liegen – ich fühle mich noch nicht in der Stimmung für einen Kleiderschrank“umbau“.

    Schönes Wochenende!

    XOXO

    Sissi

    • Reply Franziska Bauer 10. März 2017 at 10:40

      Hallo Sissi, ja der Schulterfrei-Trend ist auch für mich der den ich am häufigsten trage und am liebsten habe.
      Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende Franzi

    Leave a Reply