Metabolische Zucchini Kichererbsentürmchen - Franzis Blog

Metabolische Zucchini Kichererbsentürmchen

Hallo meine Lieben,
gestern habe ich mir wieder ein metabolisches Rezept ausgedacht und zwar habe ich Zucchini Kichererbsentürmchen gekocht. Super einfach und extrem lecker….
Kichererbsen sind etwas gehaltvoller, aber umso weniger Hunger hat man dann auch 🙂
Das braucht ihr für 2 Personen:

3 Zucchini

Für das Kichererbsenpüree:
1 Dose eingelegte Kichererbsen (265 g)
1 Bund frischer Koriander
2 Stängel Petersilie
1 EL Olivenöl
1 Prise Kreuzkümmel gemahlen
1 Packung körniger Frischkäse Halbfettstufe (200g)
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Ayvar
3 EL Sesam geröstet
2 Prisen Salz

IMG_3586 2IMG_3585 2IMG_3589 2

Und so geht’s:

Zuerst schneidet ihr die Zucchini in etwas dicker Scheiben und brät sie von beiden Seiten an. Nun röstet ihr noch den Sesam an. Achtet hier drauf, dass sie euch nicht verbrennen, dass geht ganz schnell. Während ihr die Zucchini anbratet, gebt ihr alle Zutaten für das Kichererbsenpüree in einen Mixer oder in eine Schüssel und zerkleinert es mit einem Zauberstab so lange bis es ein Püree ist. Wenn die Zucchini schön goldbraun sind, nehmt ihr sie vom Herd und gebt immer einen Teelöffel des Pürees auf eine Zucchini und deckt sie mit einer anderen Zucchini ab. Danach stellt ihr die Türmchen für 7 Min bei 160 Grad Umluft in den Backofen.

Fertig sind meine metabolischen Zucchini Kichererbsentürmchen :).

IMG_3595 2  IMG_3599 2  IMG_3601 2

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply